Aktuelles

Der erste Drei-Punkte-Gewinn im neuen Jahr

Das erste Drei-Punkte-Plus im neuen Jahr für den 1. FC Magdeburg mit einem 2:0-Sieg gegen SpVgg Unterhaching.
Zunächst war es ein Befreiungsschlag für die FCM- Mannschaft, aber auch für den Trainer Thomas Hoßmang, der bereits viel Kritik besonders durch die Fans einstecken musste.
Mit dem neuen Mannschaftskapitän , der den lang- jährig agierenden Christian Beck ablöste, trat die Mannschaft sehr engagiert gegen die bayerischen Gastgeber auf.
Sie erreichten nach 4 Spielen endlich wieder einen Sieg.
Gleich mit Spielbeginn setzten die Elbestädter die Unterhachinger unter Druck. Der gleich von Anfang an eingesetzte Neuzugang Saliou Sane' erzielte durch einen herrlich gezirkelten Ball, der in dem oberen linken Eck landete, das 1:0 in der 30. Minute.

Nach 20 Sekunden Einsatz erzielte Bertram das 2:0

Nach dem Halbzeitwechsel standen die Magdeburger stärker unter Druck. Oftmals wurden im Mittelfeld durch sie die Bälle verdribbelt. Es fehlten einfach die in der ersten Halbzeit besser platzierten Doppelpässe.
Daher hatten die Magdeburger auch Glück, dass der Unterhachinger Lucas Hufnagel den Ball nur knapp am linken Pfosten ins Aus schob. Doch der in der Schlussphase eingewechselte Sören Bertram platzierte schon nach 20 Sekunden den Ball am gegnerischen Torwart Nico Mantl vorbei zum 2:0 für die Elbestädter.
Mit diesem Sieg platzierte sich der 1. FC Magdeburg auf dem 18. Tabellenplatz, aber immerhin noch in der Nicht-Abstiegs-Zone.

Trainerstimmen:

Arie van Lent (Unterhaching):
"Wir haben es im ganzen Spiel nicht geschafft, dominant zu sein. Darum haben wir verdient das Spiel verloren. In der ersten Halbzeit waren wir richtig schwach. Uns unterliefen viele Fehler. In der 2. Halbzeit gab es eine Phase, da dachte ich, wir schaffen noch den Ausgleich. "

Thomas Hoßmang (Magdeburg):
"In der ersten Halbzeit waren wir sehr präsent. Nach vorn haben wir ein gutes Spiel gemacht und uns mit dem 1:0 belohnt. Wir haben schwierige Phasen überwunden. Insgesamt war es ein wichtiger Sieg, zumindest in unserer Situation. Es war ein kleiner Schritt in die richtige Richtung."


Zugriffe: [38]

Wieder kein Sieg im Heimspiel für den 1. FC Magdeburg

Pressemitteilung der Jungen Union Sachsen-Anhalt

Der 1. FC Magdeburg erkämpfte sich ein 1:1-Unentschieden gegen Uerdingen


Offensivspieler Baris Atik verstärkt 1. FCM | Bildrechte: 1. FC Magdeburg

Drittligist 1. FC Magdeburg verpflichtet 2 Offensivspieler

Frohe Weihnachten – wünscht Berlin Airport (Flughafen Berlin Brandenburg GmbH).


Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Wir hoffen, dass Sie die Zeit um die Feiertage nutzen können, um sich von diesem anstrengenden Jahr zu erholen und neue Kraft zu tanken. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.

Mit herzlichen Grüßen, Ihr Berlin Airport Team