Aktuelles

1. FC Magdeburg gewann Prestige-Duell
Zugriffe: [3635]

Im letzten Spiel ein Unentschieden für den 1. FC Magdeburg
Zugriffe: [2623]

Anna Kreye als Landesvorsitzende der Jungen Union wiedergewählt
Zugriffe: [1451]

Duisburg verliert mit 3:2-Toren in Magdeburg
Zugriffe: [2243]

Duisburg verliert mit 3:2-Toren in Magdeburg
Zugriffe: [2848]

1. FC Magdeburg sichert sich den Klassenerhalt für die 3. Liga
Zugriffe: [2350]

Rechtsstreit über Wasser- und Abwasseranschlüsse beigelegt
Zugriffe: [2354]

Auch der VfB Lübeck konnte den Vorwärtsdrang des 1. FC Magdeburg nicht aufhalten.
Zugriffe: [2355]

Zum 8. Mal blieben die Magdeburger hintereinander ungeschlagen.
Zugriffe: [2449]

Das Ost-Derby in der 3. Liga zwischen dem FSV Zwickau und dem 1. FC Magdeburg endete mit einem 0:0-Unentschieden.
Zugriffe: [2484]

2:0-Sieg im Ostseestadion für Magdeburg
Zugriffe: [1732]

Im März 2021 mehr Flugverkehr vom BER
Zugriffe: [228]

Sven Schulze MdEP neuer Landesvorsitzender der CDU Sachsen-Anhalt
Zugriffe: [1307]

Der FC Magdeburg bereitete seinem Trainer Christian Titz ein schönes Geburtstagsgeschenk
Zugriffe: [1465]

Blutspende-Aktion durch Haus & Grund
Zugriffe: [1893]

Erneut erkämpfte sich Magdeburg 3 Punkte im Abstiegskampf.
Zugriffe: [1905]

Magdeburg verlässt Abstiegsränge
Zugriffe: [1822]

"Blutspende-Aktion" bei Haus & Grund Magdeburg
Zugriffe: [2364]

Frauenunion Sachsen-Anhalt - Würdigung des Weltfrauentages 2021
Zugriffe: [1478]

Unentschieden für Magdeburg gegen Mannheim
Zugriffe: [1277]

Magdeburg schlägt Köln mit 4:2
Zugriffe: [1353]

Der Generalsekretär der CDU Sachsen-Anhalt (MdEP) kandidiert für den Landesvorsitz der CDU in Sachsen-Anhalt.
Zugriffe: [1326]

Unangenehme 0:1-Niederlage für den 1. FC Magdeburg gegen SV Wehen Wiesbaden
Zugriffe: [1298]

Eine 4:0-Niederlage für den 1. FC Magdeburg
Zugriffe: [1326]

Kunststoffverarbeiter ziehen gemischte Bilanz für 2020
Zugriffe: [1290]

Erneute Niederlage für den 1. FC Magdeburg in München
Zugriffe: [1317]

Die Junge Union Sachsen-Anhalt führt eine Auseinandersetzung über das Insektenschutzgesetz.
Zugriffe: [1302]

Thomas Hoßmang verabschiedet sich als Chef-Trainer beim 1. FC Magdeburg
Zugriffe: [1270]

Bittere 0:1-Niederlage für Magdeburg
Zugriffe: [1270]

Am BER konzentriert sich Verkehr auf Terminal 1
Zugriffe: [1344]

Die Münchner "Löwen" besiegten Magdeburg mit 3:0
Zugriffe: [1307]

Die Münchner "Löwen" fügten dem 1. FC Magdeburg eine 3:0-Niederlage bei. Damit rutschten die Elbestädter auf den 18. Platz der Tabelle, der einen Abstiegsplatz bedeutet. Bei einem avisierten Sieg hätten die 3 Pluspunkte gereicht, um auf den 14. Rang zu rutschen. Die Münchner dagegen blieben mit ihrem Sieg weiterhin auf dem 2. Tabellenrang. Mit Beginn des Spiels gab es bereits von Anfang an viele Turbulenzen in der Magdeburger Abwehrhälfte. Der ansonsten überragende Goalgetter Sascha Mölders wurde bei den Münchnern nicht vermisst. Bereits nach 10 Minuten gingen die "Löwen" mit 1:0 in Front. Dabei verwertete der TSV 1860 Spieler Stefan Lex gekonnt einen Steilpass von Dennis Dressel, der den herausstürzenden FCM-Keeper Morten Behrens sehr ballsicher umkurvte und zum 1:0 einschoss.

Nach dem Wechsel die Münchner weiter dominant

Nach dem Halbzeitwechsel agierten die Magdeburger spielsicherer und hatten durch Saliou Sane' drei Chancen, die er jedoch nicht tormäßig verwerten konnte. Auf der Münchner Seite übernahm der Angreifer Stephan Salger einen Freistoß und köpfte den Ball zum 2:0 ein (57. Minute). Fünf Minuten später gelang es Phillipp Steinhart aus ähnlicher Situation heraus, aus Kurzdistanz, zum 3:0 einzuschießen. In der Endphase des Spiels fehlten dem FCM die Ideen und Chancen, zumindest einen Anschlusstreffer zu erzielen. Dagegen erhielt Andreas Müller die 5. Gelbe Karte. Er wird bei dem Spiel am Samstag, 30.01.2021, gegen Viktoria Köln (Beginn 14.00 Uhr) fehlen.

Trainerstimmen:

Michael Köllner (TSV 1860 München):
"Ich habe es bewundert, dass meine Jungs so aggressiv und frisch in diesem Spiel der englischen Woche waren. Die Leistung der Mannschaft war klasse. Durch die frühen Standard-Tore konnten wir das Spiel gut kontrollieren. "

Thomas Hoßmang (Trainer vom FC Magdeburg):
"In Bezug auf Aggressivität war 1860 München die eindeutig bessere Mannschaft. Darum kann ich die Leistung so nicht akzeptieren. Außerdem ärgert es mich, dass wir durch 2 Standard-Tore, die nach dem gleichen Schema abliefen, so massiv in den Rückstand gerieten."

Ulrich Behrens

Zugriffe: [1308]

In der letzten Minute der Nachspielzeit verlor Magdeburg gegen Halle
Zugriffe: [1330]

Magdeburg verlässt Abstiegszone
Zugriffe: [1314]

Dr. Reiner Haseloff MdL ist ins Präsidium des CDU-Bundes- vorstandes gewählt worden.
Zugriffe: [1326]

Der erste Drei-Punkte-Gewinn im neuen Jahr
Zugriffe: [1432]

Wieder kein Sieg im Heimspiel für den 1. FC Magdeburg
Zugriffe: [1089]

Pressemitteilung der Jungen Union Sachsen-Anhalt
Zugriffe: [1112]

Der 1. FC Magdeburg erkämpfte sich ein 1:1-Unentschieden gegen Uerdingen
Zugriffe: [1197]


Offensivspieler Baris Atik verstärkt 1. FCM | Bildrechte: 1. FC Magdeburg

Drittligist 1. FC Magdeburg verpflichtet 2 Offensivspieler
Zugriffe: [1153]

Frohe Weihnachten – wünscht Berlin Airport (Flughafen Berlin Brandenburg GmbH).
Zugriffe: [1112]