Aktuelles

1. FC Magdeburg gewann Prestige-Duell
Zugriffe: [3635]

Im letzten Spiel ein Unentschieden für den 1. FC Magdeburg
Zugriffe: [2623]

Anna Kreye als Landesvorsitzende der Jungen Union wiedergewählt
Zugriffe: [1451]

Duisburg verliert mit 3:2-Toren in Magdeburg
Zugriffe: [2243]

Duisburg verliert mit 3:2-Toren in Magdeburg
Zugriffe: [2847]

Wieder in Folge ein doppelter Dreier. Auch diesmal waren es 3 Tore und damit 3 Erfolgspunkte für den 1. FC Magdeburg im Drittligaspiel gegen den MSV Duisburg mit 3:2-Toren. Schon am Mittwoch hatte der aufgeweckte "Angriffsmotor" der Elbestädter Saarbrücken mit 3:0-Toren besiegt. Damit kletterte der Magdeburger Klub mit 50 Punkten auf den 8. Tabellenplatz und war damit 11 Spiele hintereinander unbesiegt. Bereits in der 1. Halbzeit führte der FC Magdeburg durch Tore von Kai Brünker in der 9. Minute mit 1:0. Dieser frühen Führung ging ein Doppelpass von Baris Atik voraus. Schon kurze Zeit später erhöhte sein Klubkamerad Ernst auf 2:0. Dabei hatte er einen Ball seines Mittelfeld-Mitspielers Adrian Malachowski per Kopf übernommen und über den Duisburger Keeper Leo Weinkauf den Ball ins Tor befördert.

Nach der Halbzeitpause verebbte das Spiel ein wenig

Bis zur Halbzeitpause spielten die Einheimischen sehr gekonnt und bedrängten immer wieder das Duisburger Tor. Selbst der eingewechselte Christian Beck hatte in der 44. Minute eine Torchance . Doch den Ball setzte er knapp über das Tor. Nach dem Wechsel gelang es dem gerade eingewechselten Duisburger David Tomic einen Ball durch seinen Mitspieler Vincent Vermeij zu übernehmen und den Anschlusstreffer zu erzielen (48. Minute) 2:1. Doch die Gastgeber erhöhten wieder den Druck auf das Gästetor. So gelang es Baris Atik - einer der Rührigsten in der Angriffsformation der Magdeburger - auf 3:1 in der 58. Minute zu erhöhen. Danach verwalteten die Magdeburger hauptsächlich das Ergebnis. Doch in der 86. Minute gelang es Vermeij auf 3:2 zu verkürzen.

Trainerstimmen:

Pavel Dotchev (Duisburg):
"Wir haben die erste Halbzeit komplett verschlafen und somit einen schlechten Start gehabt. Magdeburg hat das gut gemacht - durch unsere "Unterstützung". In der 2. Halbzeit bekamen wir das Spiel besser in den Griff. Trotzdem hätten wir einen Punkt mitnehmen können."

Christian Titz (Magdeburg):
"Die Art , wie wir in der ersten Halbzeit die Torchancen rausgespielt haben, war gut. Natürlich hätten wir das eine oder andere Tor mehr erzielen können. In den letzten 20 Minuten hat bei uns die Kraft nachgelassen."

Team der Presseagentur Germany/ aktuell Home

U. B.

Zugriffe: [2848]

1. FC Magdeburg sichert sich den Klassenerhalt für die 3. Liga
Zugriffe: [2350]

Rechtsstreit über Wasser- und Abwasseranschlüsse beigelegt
Zugriffe: [2354]

Auch der VfB Lübeck konnte den Vorwärtsdrang des 1. FC Magdeburg nicht aufhalten.
Zugriffe: [2355]

Zum 8. Mal blieben die Magdeburger hintereinander ungeschlagen.
Zugriffe: [2449]

Das Ost-Derby in der 3. Liga zwischen dem FSV Zwickau und dem 1. FC Magdeburg endete mit einem 0:0-Unentschieden.
Zugriffe: [2484]

2:0-Sieg im Ostseestadion für Magdeburg
Zugriffe: [1732]

Im März 2021 mehr Flugverkehr vom BER
Zugriffe: [228]

Sven Schulze MdEP neuer Landesvorsitzender der CDU Sachsen-Anhalt
Zugriffe: [1307]

Der FC Magdeburg bereitete seinem Trainer Christian Titz ein schönes Geburtstagsgeschenk
Zugriffe: [1465]

Blutspende-Aktion durch Haus & Grund
Zugriffe: [1893]

Erneut erkämpfte sich Magdeburg 3 Punkte im Abstiegskampf.
Zugriffe: [1905]

Magdeburg verlässt Abstiegsränge
Zugriffe: [1822]

"Blutspende-Aktion" bei Haus & Grund Magdeburg
Zugriffe: [2364]

Frauenunion Sachsen-Anhalt - Würdigung des Weltfrauentages 2021
Zugriffe: [1478]

Unentschieden für Magdeburg gegen Mannheim
Zugriffe: [1277]

Magdeburg schlägt Köln mit 4:2
Zugriffe: [1352]

Der Generalsekretär der CDU Sachsen-Anhalt (MdEP) kandidiert für den Landesvorsitz der CDU in Sachsen-Anhalt.
Zugriffe: [1326]

Unangenehme 0:1-Niederlage für den 1. FC Magdeburg gegen SV Wehen Wiesbaden
Zugriffe: [1298]

Eine 4:0-Niederlage für den 1. FC Magdeburg
Zugriffe: [1326]

Kunststoffverarbeiter ziehen gemischte Bilanz für 2020
Zugriffe: [1290]

Erneute Niederlage für den 1. FC Magdeburg in München
Zugriffe: [1317]

Die Junge Union Sachsen-Anhalt führt eine Auseinandersetzung über das Insektenschutzgesetz.
Zugriffe: [1302]

Thomas Hoßmang verabschiedet sich als Chef-Trainer beim 1. FC Magdeburg
Zugriffe: [1270]

Bittere 0:1-Niederlage für Magdeburg
Zugriffe: [1270]

Am BER konzentriert sich Verkehr auf Terminal 1
Zugriffe: [1344]

Die Münchner "Löwen" besiegten Magdeburg mit 3:0
Zugriffe: [1307]

In der letzten Minute der Nachspielzeit verlor Magdeburg gegen Halle
Zugriffe: [1330]

Magdeburg verlässt Abstiegszone
Zugriffe: [1314]

Dr. Reiner Haseloff MdL ist ins Präsidium des CDU-Bundes- vorstandes gewählt worden.
Zugriffe: [1326]

Der erste Drei-Punkte-Gewinn im neuen Jahr
Zugriffe: [1432]

Wieder kein Sieg im Heimspiel für den 1. FC Magdeburg
Zugriffe: [1089]

Pressemitteilung der Jungen Union Sachsen-Anhalt
Zugriffe: [1112]

Der 1. FC Magdeburg erkämpfte sich ein 1:1-Unentschieden gegen Uerdingen
Zugriffe: [1197]


Offensivspieler Baris Atik verstärkt 1. FCM | Bildrechte: 1. FC Magdeburg

Drittligist 1. FC Magdeburg verpflichtet 2 Offensivspieler
Zugriffe: [1153]

Frohe Weihnachten – wünscht Berlin Airport (Flughafen Berlin Brandenburg GmbH).
Zugriffe: [1112]